Baustellenupdate 2

Optisch hat sich überhaupt nicht so viel verändert zum letzten Update. Ah doch: Es ähnelt momentan eher den Katakomben von Hundweiler.

Durch die schonenden Boden- und Versiegelungsarbeiten ist eine Großbaustelle zum Glück ausgeschlossen.

Kleinere Lieferengpässe führen in Verbindung mit dem schwankenden Wetter manchmal leider zu Verschiebungen. Was allerdings toll ist: Ende Oktober wird das Grundstück bepflanzt. Das ist ein großer Meilenstein.

Zum Glück für alle Interessierten: Die Häuser werden voraussichtlich noch dieses Jahr angeliefert. Somit können wir euch dann viel mehr Impressionen und Eindrücke geben.